Überwachung & Kontrollmechanismen

Wir sind China- oder das Ende des freien Internets in der BRD

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Überwachung & Kontrollmechanismen
Geschrieben von Michael Ellerhausen

 

Gänzlich unbemerkt wurde in Deutschland nun offiziell die Freiheit des
Internets beendet. Unsere technisch so versierten Bundestagsabgeordneten stimmten fast alle zu: Ob die alle wußten, was sie taten? Oder taten sie es genau deswegen?

PS: na eigentlich kommt ein PD immer hinterher, ja klar weiss ich das. Aber ganz aktuell zeigt die Türkei wie schön das Ende der Freiheit des Internets sein kann und sperrt Wikipedia aus..... nun ist PS auch schon zu Ende.

Auch außerhalb des Bundestages hat´s kaum einer gemerkt, denn der Wutbürger schaute mit Spannung, dem aus dem Hintergrund organisierten Theaterstück in Köln zu: Die AfD versus ihre angeblich linken Gegner.
Ein guter Feldherr greift selten direkt und frontal seinen Gegner an.
Besser ist es, man nimmt ihn in die Zange. Eine Stoßrichtung sind die Fake-news. Damit man die Deutungs-und Informations Hoheit zurückbekommt. Wir leben nun mal im Zeitalter der Information- oder Desinformation.
Die zweite Zange wirkt auf die Erreichbarkeit. Wenn Du nicht senden oder
empfangen kannst bist Du einfach nicht mehr vorhanden, und ins Tal der Ahungslosen verbannt.
Die quasi Neufassung des Telekommunikationsgesetzes verbirgt Böses im
Namen von angeblicher IT-Sicherheit: der Bundestag erlaubt Deep Paket Inspection und Netzsperren.
Hört sich  kryptisch an, kommt der Normalo geistig nicht mit.  Aber nun bitte bitte nicht aufhören zu lesen. Das wird kein Fachartikel, das sollte auch eine DAU Oma verstehen ( DAU- dümmste anzunehmende User).

Wiki sagt als Erklärung folgendes (bitte überlesen, wem die Details
nicht so interessieren, danach gehts mit wichtigen Informationen weiter !):

" Deep Packet Inspection (DPI) steht für ein Verfahren in der Netzwerktechnik, Datenpakete zu überwachen und zu filtern.  Dabei werden gleichzeitig der Datenteil und der Headerteil des Datenpaketes auf bestimmte Merkmale wie Protokollverletzungen, Computerviren, Spam und weitere unerwünschte Inhalte untersucht.

Anmerkung des Autors: Da klingt doch eigentlich ganz super: Virenschutz und so. Ist doch toll, oder?

Nun ja, lesen wir weiter beim alten Wikki:

....... Deep Packet Inspection ermöglicht auch eine Regulierung von
Datenströmen.

DPI wird derzeit meist in Enterprise-Anwendungen bei Providern, oft im
Auftrag von Regierungen, in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen eingesetzt. Es ermöglicht eine

erhebliche Absicherung des Informationsflusses, wird aber auch zur Vorratsdatenspeicherung, zum Abhören

und Sammeln von Informationen und zur Zensur im Internet eingesetzt.

Kritiker befürchten auch, dass die DPI-Technik in Zukunft dahingehend genutzt werden könnte, die

Netzneutralität des Internets einzuschränken.

Soweit das Wiki- hier mehr dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Deep_Packet_Inspection

Wozu das nun alles. Ist es nicht nett das unsere Bundesregierung uns vor
dem Bösen im mysteriösen Internet schützen will ? neeee nein- überhaupt nicht nett- sondern kriminell durchtrieben.


Leider nimmt weltweit  der Einsatz von Deep Packet Inspection
Technologien sehr stark und schnell zu.

In autoritären Staaten werden damit Internet-Seiten und Suchbegriffe
zensiert sowie Benutzer überwacht.
Für die DAU Oma hat es digitale Gesellschaft e.V auf den Punkt gebracht:

" Stellen Sie sich vor, die Post öffnet alle Ihre Briefe und liest den Inhalt. Manche schreibt sie um – und andere schmeißt sie einfach weg. Das klingt absurd?
Genau das passiert mit Ihren Daten im Internet. "

Alles graue Theorie? Ganz und gar nicht. Je nach eingesetzer Software kann man das sehr grossflächig anlegen. So das alle in der BRD eine bestimmte Seite nicht erreichen oder umgeleitet werden. Oder das Suchbegriffe auf Standartsuchmaschienen auf bestimmte Antworten kommt.

Das geht aber auch individuell, so dass bestimmte Menschen  oder von bestimmten Orten bei bestimmten Daten behindert werden, oder andere Ergebnisse erhalten als andere unbedarfte Menschen.

Zum Bild- selbst wenn Obama nicht mehr ist, die machthaber in der USA sind die Gleichen geblieben. Bild hab ich bei NSA-Facebook gefunden


Mir selber erging das 2005 so bei der Organisierung des Protestes, bzw
Widerstand gegen die Castor Transporte über die Autobahn. Enge Vertraute von mir und ich erhielten bei Abfragen über den PC  von Castor News und aktuellen Standorten immer den Fehler 404 - selbst bei der Tagesschau, während über Telefon aktivierte unpolitische Menschen die selbe Seite erreichen konnten.
Das  damals waren aber die zarten kindlichen Anfänge. Wir hätten der Anfänge stärker wehren sollen.

Heute gehts richtig- richtig unbemerkt.

Provider können so Skype, Filesharing, oder was sie wollen verlangsamen,
stören und unterbinden durch einschleusen verfälschter Paketdaten.

Der User merkt nur- geht langsam- geht gar nicht.

Saudi-Arabien und andere arabische Staaten, Iran und China nutzen genau
dieselbe Technik, um den gesamten Internetverkehr ihrer Bürger zu überwachen und gegebenenfalls zu regulieren oder zu blocken.

Dafür gabs bereit bereits 2009 einen Big Brother Award:

Kein deutsches Produkt, aber weltweit bei Internetprovidern in
IP-Netzwerken eingesetzt, ist die „Service Control Engine“ der Firma Cisco. Sie ermöglicht eine „Deep Packet Inspection“, d.h. eine genaue Untersuchung der Datenpakete bis zur Volltextsuche nach Begriffen oder bestimmten Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde. Damit ist jeder Zweifel ausgeräumt, dass eine umfassende Internet-Überwachung auch bei wachsenden Datenmengen problemlos machbar ist.

Aber keine Angst, Cisco ist nur einer von vielen derzeit. Mit Überwachung ist viel viel Geld zu verdienen.

Ihr denkt, das sind zu viele Daten, Papa Staat erstickt am Datenstrom?

Leider weit gefehlt und geistig in der  IT Steinzeit zurückgeblieben. Cisco sagte 2012  in einer Infobroschüre !!!!  dass man mit einer einzigen Cisco SCE 8000 250.000 Anschlüsse, 32 Million Datenströme und 30 Gigabit pro Sekunde „tracken und managen“ kann.

Link zur Broschüre:
http://www.cisco.com/en/US/prod/collateral/ps7045/ps6129/ps6257/ps6135/SCE_AAG.pdf
Das ist ein Gerät, bei einem  Rack voll verachtfacht  man diese
„Leistung“ . Also 2 Millionen Anschlüsse mit einem Serverschrank- hier mal ein Beispiel wie das so ausehen kann von der Grösse  ungefähr:

Serverschrank wo so Technik verbaut sein könnte

Von diesen Serverschränken können in Rechenzentren jede Menge - also Hunderte rumstehen- Bid aus Wiki



Dann kann man die Daten grafisch darstellen, man sieht also in Echtzeit,
wo Menschen was tun, welche Seiten sie  aufrufen, welche Messenger  sie benutzen. Also mit einem Mausklick Vernetzungen von Menschen sichtbar machen.

Unliebsame Menschen lassen sich identifizieren. Im übrigen ist auch SSL Verschlüsselung schon lange kein Hinderniss mehr in der Überwachungspraxis der breiten Masse.

Wenn nun der Provider für Papa Staat nun tief in unsere Seele über das
Internet schaut, kann er nicht nur passiv überwachen, also feststellen.

Er kann eingreifen.

Was alles kann also verändert oder verhindert werden:

1. Software oder Dienste wie VoIP , Skype, Messenger, TOR,
verschlüsselte Kommunikation wie PGP usw
2. Besuch von Internetseiten, Content
3. Suchanfragen mit bestimmten Wörtern Content
4. Sharing
5. bestmmte Datenformate



Ich muss das noch mal wiederholen, das kann gleichzeitig ein ganzes Land
betreffen, oder nur bestimmte Personen. Das ist in der jeweiligen Software wunderbar skalierbar und mitMaske zu verwenden und per Freitext oder Dropdown.

Wir sind nun in der BRD bei dem offiziellen Zustand angelangt, das bei Internet-Datenströmen Steuerdaten und die darunter liegenden Transport Anwendungsschichten- Ebenen nach Fehlern und Störungen durchsucht werden.

Also nach Inhalten.

"§109b) Nach Absatz 4 werden die folgenden Absätze 5 und 6 eingefügt:

„(5) Der Diensteanbieter darf im Falle einer Störung die Nutzung
des Telekommunikationsdienstes bis zur Beendigung der Störung
einschränken, umleiten oder unterbinden, soweit dies erforderlich ist, um
die Beeinträchtigung der Telekommunikations- und Datenverarbeitungssysteme des Diensteanbieters, eines

Nutzers im Sinne des Absatzes 4 oder anderer Nutzer zu beseitigen oder zu verhindern und der Nutzer die

Störung nicht unverzüglich selbst beseitigt oder zu erwarten ist, dass der Nutzer die Störung selbst

nicht unverzüglich beseitigt
.
(6) Der Diensteanbieter darf den Datenverkehr zu Störungsquellen
einschränken oder unterbinden, soweit dies zur Vermeidung von
Störungen in den Telekommunikations- und Datenverarbeitungssystemen der
Nutzer erforderlich ist."

Hört sich doch sehr gut an. Störungen einschränken.
Leider hat man etwas entscheidendes "vergessen"
Zu definieren, was eine Störung sein könnte. Genau so wie eine Nachweiss
und Beweispflicht das es sich um eine Störung handelt. Die eventuell von Gutachtern analysiert und vor

Gerichten überprüft werden kann.
So können nun Websites, Dienste, aber auch einzelne User aus dem Netz
verbannt werden.

Wie das funzt, zeigt unser gelieber Diktator Sultan Erdogan I.  Er
lässt den Besuch von Websites ausfiltern und sperren und unterbindet die Benutzung von TOR. Siehe aktuelles PS ganz am Anfang des Artikels

Ade die primitive IP Sperre.

Ich habe für Euch noch ein paar Infos und Videos zum Thema.

Nun verbleibe ich aber, wie immer mit einigen Tipps. Ob die lange
funktionieren weis man noch nicht.
1. Verschlüsselt immer und alles. Macht ihr das nur mal selten, fällt
das auf wenn ihr was verschlüsselt.
2. dpi verwendet bei Textanalysen Reader. noch kann man die verarschen
in dem man die Dateien einfach umbennt in Dateiendung  gif jpeg oder bei sehr grossen bmp
3. verwendet für wichtige Infos Steganografie. Also in Bildern Texte einfügen.
Ihr sendet dann Katzenbilder. Cool und ihr seid im Trend.

4. vergesst mal das Internet. Besucht Freunde. Wenn es geht ohne Handy.

Mit Barzahlung beim Tanken oder Fahrkarte. Also alle wichtigen  Telefonnummern und Adressen auf Papier aufschreibseln.
Das könnt Ihr doch noch ? So richtig manuell auf Papier mit Stift in der Hand ?

Hier nun wie immer meine Bitte an Alle: Habt Ihr Hinweise Ideen, wie wir
für die Freiheit des Internets etwas tun können, und sogar DPI überlisten, dann schreibt mich bitte an über
@Zaunreiter bei Telegram oder VK



https://digitalegesellschaft.de/wp-content/uploads/2012/10/dg_dpi_FINAL1.pdf
Info zu DPI
http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/118/1811808.pdf Text der vom
Bundestag beschlossenen Veränderung
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/aus-dem-maschinenraum/kriegstechnik-das-blinzeln-des-adlers-11374424-p2.html

Nun für Katzenbilder und Steganografie:

1.
https://www.drwindows.de/verschluesselung/45962-openpuff-steganographie-tool-hochsicherer-mehrfach-verschluesselung.html  ( Ist von US- Servern ) aber gut

2. http://www.chip.de/downloads/S-Tools_12995236.html auch gut aber
Chip ist jetzt auch auf US Servern

3. Auch Heise hat einen guten zu bieten :
https://www.heise.de/download/product/steghide-56992-
Deutscher Server und open source dazu


Videos: https://chaosradio.ccc.de/sigint09_m4v_3148.html#t=38:49.349



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Kennst du deine Rechte?


www.grundgesetz-gratis.de


Du möchtest mehr erfahren?
Informiere dich!
Die Bundeszentrale
für politische Bildung
ARBEITSBLÄTTER
Grundgesetz
für Einsteiger
und Fortgeschrittene




>> oder lies sie! <<

Schuldenuhr

Besucher

Heute49
Gestern141
Woche657
Monat4270
Insgesamt719928

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions


Datenschutz Meine Daten gehören mir

Nachrichten-Seiten

k-networld.de/
mmnews.de
Radio-Utopie.de
gulli.com
infokriegernews.de
politonline.ch
taz.de
heise online
sein.de
gegenfrage.com
jjahnke.net
Grenzwissenschaft Aktuell
PolizeiBericht.ch
julius-hensel.com

Info-Seiten

fehler-der-wissenschaft.de
verfassungen.de

abgeordnetenwatch.de
vorratsdatenspeicherung.de
netzwerkrecherche.de
krisen-info-netzwerk.com
gesundheitlicheaufklaerung.de
justizskandale.de
Chaos Computer Club
lobbypedia.de
lobbycontrol.de
foodwatch.de
Das Master Key Sytem

wissendeslebens.de

Alles über Sonnenstürme

Center f. Disaster Management

deNIS - Das deutsche Notfallvorsorge-Informationssystem

Grünbuch Öffentliche Sicherheit zum Download

World Angels

  


CASTOR

Organisationen/Gruppen

Lubmin niXda
BI Lüchow-Dannenberg
YouTube-Channel der BI
Bäuerliche Notgemeinschaft
Widersetzen
X-tausendmal quer
Ermittlungsausschuss
Castor.de
ContrAtom
Greenpeace
Robin Wood
BUND
.ausgestrahlt
Campact
AG Schacht Konrad
Anti Atom Berlin
Info-Göhrde-Blog

Anti-Atom-Aktionen zum Castor 2011

Infopunkt Dannenberg
Castor-Südblockade
Castor? Schottern!

Anti-Atom-Aktionen, allgemein

Atomausstieg ins Grundgesetz
Gorleben 365
Abschalten-TV
Sortir du Nucleaire
Anti-Atom-Demo

Medien

Anti Atom Aktuell
PubliXviewinG
Graswurzel TV
Randbild
Subkontur
Wendland-Net

zaunreiter.org

Institutionen

Bundesamt f. Strahlenschutz

Stuttgart 21

stuttgart-21-kartell.org
bei-abriss-aufstand.de
parkschuetzer.de
parkwache-ak.org
kopfbahnhof-21.de
fluegel.tv
infooffensive.de
unsere-stadt.org
baumpoeten.wordpress.com
geologie21.de
Juchtenkäfer gegen S21

Erde / Umwelt Info

Cosmo-Biowetter
Die Erde - realtime

Erdbeben allg.

Erdbeben Meldungen Europa

Magnetospäre

Vulkane

Wetter

K-Index Diverse Messstationen

Magnetosphäre RealTime (JP)

heliophysisch

Institut für Astrophysik Göttingen

NASA Aktuelle Bilder der STEREO Satelliten

Satellitenbilder allg.

Mondkalender

Cosmo-Biowetter

Entwicklung des Sonnenzyklus 24

FERMI - Gamma Rays

Magnetic Storm Forecast RU

Farside Images

NOAA Geomagnetic K-Indices

Current Solar Data

The Sun Today

Integrated Space Weather Info

NASA SOHO

NASA STEREO

Sternenhimmel aktuell

Solar System Simulator

 

Blogs

Polit-Profiler

stevenblack

R[e]volution 2012 Blog

z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e


Video-/Stream-Seiten

bewusst.tv
alpenparlament.tv
videogold.de
cropfm.at

wahrheitsbewegung.net
nuoviso.de
kanalb.org
fernsehkritik.tv
Nexworld TV


Mitreden & Diskutieren

WIRgemeinsam
Auf zur Wahrheit
unser neues Deutschland
freigeistforum.com
attac Forum
Außenpolitikforum
Bündnis für die Zukunft
JuraForum
erwerbslosenforum.de
grundrechteforum.de

info.kopp-verlag.de